Filteranlagen für gasförmige Stoffe

Klepp-Gas-Filter-Systeme (KGF)

In der Produktion gibt es branchenübergreifend eine Gemeinsamkeit! In der Be- und Verarbeitung entstehen gesundheitsschädliche Gase, Gerüche oder Dämpfe. Die Folge sind Kopfschmerzen, Bindehautreizungen, vorzeitige Ermüdung und eine Schädigung der Atmungsorgane oder des zentralen Nervensystems die durch Einatmung hervorgerufen werden.

Klepp-Gas-Filteranlagen bieten eine ideale Lösung für eine dauerhafte, optimale Absaugung und Filterung der Schadstoffe von Gasen, Gerüchen, Lösemittel, Klebe-und Läserdämpfen.

Unsere praxisgerechten Erfassungselemente erfassen die schadstoffhaltige Luft über Absaugarme, Saugschlitzkanäle, Untertischabsaugungen oder in ganz individuellen Sonderanfertigungen direkt am Entstehungsort. Ein Schlauchsystem oder eine individuell an Ihren Bedarf angepasste Rohrleitung, führen die abgesaugten Schadstoffe dem Filtergerät sicher zu. Ihre Luftverunreinigungen werden in unseren Filteranlagen durch unsere Aktivkohlefilter im ersten Schritt absorbiert. Im zweiten Schritt erfolgt die Abscheidung der verschiedenen Gase über weitere unterschiedliche imprägnierte Aktivkohleschichten oder Chemisorption bzw. Oxidation.

Unsere nachhaltige Dreistufenfilterungen bestehend aus Vorfilter, Partikelfilter und Gasfilter reinigt die Arbeitsluft ganz individuell nach Ihrem Anwendungsbedarf und kann im Anschluss im Arbeitsraum verbleiben. Kundennutzen: Heizkostenersparnis. Der Gasfilter unserer Klepp-Gas-Filteranlagen lässt sich immer wieder neu befüllen und der Austausch der Filter kann eigenständig oder durch unser Fachpersonal im Zuge einer Wartung durchgeführt werden.

Klepp-Gas-Filteranlagen bieten besten Schutz für Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz und im gesamten Arbeitsraum.

Regelbar

Unsere regelbaren Klepp-Gas-Filteranlagen regeln stufenlos über ein LED-Display die Luftleistung und können so einfach an die jeweiligen Schadstoffbelastung zur Absaugung der Schadstoffe angepasst werden. Ein optisches Signal kombiniert mit einer Volltextanzeige führt den Bediener intuitiv und einfach durch den Handlungsbedarf und weist auf anstehende Wartungen hin. Betriebsstundenzähler und Filter-Status-Anzeige sind ebenfalls über das Display abrufbar.

Optional kann hier eine Fern-Ein-Ausschaltung mit der gleichen Steuerung umgesetzt werden, sowie eine Druckdifferenzsteuerung für den KGF803AK oder das KGF1003AK geliefert werden.

Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 703-AK

Anzahl Arbeitsplätze 2 – 4 (fahrbar)
Luftleistung stufenlos regelbar (über Display)
Luftmenge freiblasend 350 m³/h
Luftmenge effektiv 280 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 6,5 kg
Schalldruckpegel 56 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 803-AK

Anzahl Arbeitsplätze 2 – 5
Luftleistung stufenlos regelbar (über Display)
Luftmenge freiblasend 645 m³/h
Luftmenge effektiv 390 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 Z-Linefilter F9, austauschbar
Aktivkohle 6,5 kg
Schalldruckpegel 56 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 1003-AK

Anzahl Arbeitsplätze 4 – 8
Luftleistung stufenlos regelbar (über Display)
Luftmenge freiblasend 800 m³/h
Luftmenge effektiv 600 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 16,0 kg
Schalldruckpegel 580 dB(A)

Stationär

Unsere konstanten Klepp-Gas-Filteranlagen garantieren Ihnen eine gleichbleibende Luftleistung und gewährleisten permanent die optimale Absaugleistung. Auf dem Bedienpanel befindet sich der Betriebsschalter Ein/Aus und eine Kontrollleuchte. Ein optisches Signal weist auf Handlungs- und Wartungsbedarf hin. Optional kann hier eine Fern-Ein-Ausschaltung oder eine Druckdifferenz-steuerung geliefert werden.

Attraktive Anschaffungskosten erhalten Sie durch eine Vereinfachung der Bedienung bei der KGF-Ecoline, bei bewährter Anlagenqualität. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 703-AK eco

Anzahl Arbeitsplätze 2 – 4
Luftleistung konstant (nicht regelbar)
Luftmenge freiblasend 350 m³/h
Luftmenge effektiv 280 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 6,5 kg
Schalldruckpegel 56 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 803-AK eco

Anzahl Arbeitsplätze 2 – 5
Luftleistung konstant (nicht regelbar)
Luftmenge freiblasend 645 m³/h
Luftmenge effektiv 450 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 Z-Line-Filter F9, wechselbar
Aktivkohle 6,5 kg
Schalldruckpegel 56 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 1003-AK eco

Anzahl Arbeitsplätze 9 (fahrbar)
Luftleistung konstant (nicht regelbar)
Luftmenge freiblasend 1020 m³/h
Luftmenge effektiv 700 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 16,0 kg
Schalldruckpegel 58 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 1703-AK

Anzahl Arbeitsplätze 6 – 15 (stationär)
Luftleistung konstant (optional SPS/DDS)
Luftmenge freiblasend 1700 m³/h
Luftmenge effektiv 1200 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 44,0 kg
Schalldruckpegel 69 dB(A)

EX-Filteranlagen

Wenn es bei Ihnen um die Absaugung von leicht entzündlichen Gasen und Dämpfen geht, benötigt man unbedingt Absauganlagen in ex-geschützter Ausführung. Nur so sind Sie sicher vor einer unbeliebten Überraschung. Unsere KGF EX-Filteranlagen sind nach der Richtlinie für explosionsgefährdende Bereiche gebaut, und mit einem entsprechenden Ex-Ventilator und entsprechenden Bauteilen ausgestattet.

Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 803-AK EX

Anzahl Arbeitsplätze 2 – 3 (fahrbar)
Luftleistung konstant (nicht regelbar)
Luftmenge freiblasend 420 m³/h
Luftmenge effektiv 240 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 Z-Linefilter F9, austauschbar
Aktivkohle 6,5 kg
Schalldruckpegel 57 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 1003-AK EX

Anzahl Arbeitsplätze 4 – 8 (fahrbar)
Luftleistung konstant (nicht regelbar)
Luftmenge freiblasend 800 m³/h
Luftmenge effektiv 600 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 16,0 kg
Schalldruckpegel 62 dB(A)
Klepp-Gas-Filter-Systeme

KGF 1703-AK EX

Anzahl Arbeitsplätze 6 – 15 (stationär)
Luftleistung konstant (nicht regelbar)
Luftmenge freiblasend 1700 m³/h
Luftmenge effektiv 1140 m³/h
Filterklasse nach EN 1822 H13 wechselbar; optional H14
Aktivkohle 44,0 kg
Schalldruckpegel 69 dB(A)