deutsch Deutschtrennerenglish English
 
 

Aktiv durch saubere Arbeitsluft

Anwenderberichte

Nur ein optimal auf die Raumgröße und die Anzahl der Arbeitsplätze angepasstes Absaug- und Filtersystem für feste oder gasförmige Schadstoffe in der Arbeitsluft gewährleistet maximalen Arbeitsschutz und ökonomische Produktionsabläufe bei optimaler Energieeffizienz. Einige Beispiele zeigen, wie „punktgenau“ die Absauglösungen von KLEPP auf die Anforderungen der Kunden hin entwickelt und gebaut werden.


Endress + Hauser Wetzer GmbH, Nesselwang

Mittlerweile 31 KLEPP-Absauganlagen werden im Fertigungsprozess der Elektronik und der Feinmechanik für die hochwertigen Mess- und Automatisierungsgeräte des Unternehmens eingesetzt.


Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH, Landshut

Die strengen Hygienevorschriften in der Lebensmittelindustrie machten eine Absauglösung notwendig, die komplett in Edelstahl ausgeführt wurde.


Schmidbauer Blechbearbeitung, Hebertsfelden

Schadstoffe, die durch Schweißarbeiten an Edelstahl, Aluminium, Stahlblech, Messing und verzinkten Stahlblechen entstehen, sollten fachgerecht abgesaugt und entsorgt werden.

 

 
   •   © 2013 Klepp Absauganlagen GmbH, Otterfing    •    Login